Das sind die Nagellacktrends für 2018

Das sind die Nagellacktrends für 2018

Wir verraten Ihnen, welche Nagellacktrends dieses Jahr angesagt sind und im kommenden Frühling unsere Nägel zieren werden. Hier die Fakten zu unseren drei Styling-Favoriten dieser Saison.

Nagellacktrends: Mirror Nails

#nails #naillove #gelnails #blacknails #chromenaildesign

A post shared by NailLove-SY (@naillove_sy) on

Ob Kleidung, Accessoires, Taschen oder Schuhe – unsere Outfits können zurzeit gar nicht genug funkeln und glitzern. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass auch unsere Nägel in Metallic-Nuancen daherkommen. Von Silber über Gold bis hin zu Kupfer – Mirror Nails gibt es in allen Metallic-Nuancen. Tipp: Für den perfekten Spiegel-Effekt wird idealerweise ein Puder verwendet, das mithilfe von Reibung einen beinahe holographischen Glow erzielt. Wem ein Chrome-Gesamtlook zu viel ist, der kann übrigens auch nur einzelne Nägel zum Strahlen bringen.

Nagellacktrends: Millennial Pink

 

Es war eine der absoluten Trendfarben des Jahres 2017 – und wie es die Frühlingslooks beispielsweise bei Jeremy Scott verrieten, bleibt sie es in Hinblick auf die Nägel auch in diesem Jahr. In Kombination mit kurz gefeilten Nägeln ist die Knallfarbe ein hübsches Statement, um den Winterblues zu beenden. Unbedingt mit einem Topcoat fixieren. Extra-Tipp: Um Verfärbungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, immer einen Unterlack zu verwenden.

Nagellacktrends: Nude-Töne

Für alle, denen Metallic oder Millennial Pink zu auffällig ist und die es klassischer mögen, ist dieser Nagellacktrend genau richtig: „Nude“ bedeutet „nackt“ – und so lautet das Credo für unsere Nägel in diesem Jahr. Anstatt der sonst cremig-deckenden Nude-Nuancen wird der Lack 2018 noch ein wenig zarter, noch ein weniger transparenter. Gepflegte Nägel sind Voraussetzung, nährende Formeln von Vorteil. Ein glossy Finish veredelt den Look.

© Foto: Timothy Paul Smith / Unsplash