BOOT & FUN BERLIN 2023: Abenteuer, Innovation und Wasserspaß

BOOT & FUN BERLIN 2023: Abenteuer, Innovation und Wasserspaß

Vom 30. November bis 3. Dezember 2023 steht der Berliner Funkturm ganz im Zeichen von Wassersport, Erlebnis und Mobilität. Die BOOT & FUN BERLIN wird in diesen vier Tagen nicht nur zum „Place-to-be“ für Wassersportenthusiasten und -touristen, sondern bietet auch Angel-Begeisterten, Reisefreunden, Campern und Outdoorfans ein breites Spektrum an Erlebnissen. Als Deutschlands größte Messe zum Trendthema Angeln, in Verbindung mit der ANGELWELT BERLIN, der AUTO CAMPING CARAVAN und dem Berlin Travel Festival, etabliert sich die BOOT & FUN BERLIN als die führende Expo für Wassersport, Outdoor, Abenteuer und Reisen.

Die BOOT & FUN BERLIN steht Ende November vier Tage lang ganz im Zeichen von Freizeit, Erlebnis und Mobilität – auf, im und am Wasser.

Über die BOOT & FUN BERLIN

©Messe Berlin GmbH

Die Boots- und Freizeitmesse präsentiert im Zentrum von Europas größtem Binnen- und Wassersportrevier eine beeindruckende Marken- und Modellvielfalt rund um den Wasser- und Outdoorsport. Wassersportbegeisterte können auf dem Berliner Messegelände die Saison ausklingen lassen. Dabei informieren sie sich über die neuesten Trends des kommenden Jahres und probieren vor Ort angesagte Wassersportarten aus.

Das umfangreiche Angebot der BOOT & FUN BERLIN wird durch die parallel stattfindenden Verbundmessen ergänzt. Deutschlands größte Messe zum Trendthema Angeln – die ANGELWELT BERLIN – sowie die AUTO CAMPING CARAVAN und das BERLIN TRAVEL FESTIVAL finden unter dem Dach der BOOT & FUN BERLIN statt.

Berlin Travel Festival 2023 – Reisen für Alle!

©Messe Berlin GmbH

Ob Culture Surfer oder Professional Weekender, alleine unterwegs oder mit der ganzen Familie – für alle, die die Welt bereisen und neu entdecken möchten, ist das Berlin Travel Festival ein Pflichttermin. Das Reise- und Lifestylefestival findet vom 1. bis 3. Dezember 2023 zum zweiten Mal unter dem Dach der BOOT & FUN BERLIN statt.

Unter dem Motto „Reisen für Alle!“ bringt das Berlin Travel Festival über 120 nationale und internationale Aussteller in Halle 2.2 auf dem Berliner Messegelände zusammen. Drei Tage lang werden Inspiration und Informationen zu weltweiten Traumzielen mit einzigartigen Unterkünften und Touren geboten. Reiselustige und Weltentdecker dürfen sich zudem freuen auf faszinierende Reisefotografie, das Tiny House Village und ein inspirierendes Workshop- und Bühnenprogramm.

Inspiration garantiert: Traumziele, Touren und Innovationen entdecken

Von den Stränden Westaustraliens bis zu den Landschaften des Omans – dem Gastland der ITB Berlin 2024. Mit Stopps in Utah, Großbritannien, dem bezaubernden Zillertal, den sonnenverwöhnten Küsten Spaniens, dem kulturellen Reichtum Tunesiens, dem Iran und bis nach Thailand. Die pulsierenden Straßen Berlins und die entspannte Vielfalt im Land Brandenburg dürfen nicht vergessen werden. Das Berlin Travel Festival lädt Sie zu einer abwechslungsreichen Reise durch Kontinente, Regionen und Kulturen ein, bietet Inspiration und neue Ideen für zukünftige Reiseabenteuer.

Reiseplanung und Mobilität beim Berlin Travel Festival

Entdecken Sie vielfältige Reisewege und Fortbewegungsmöglichkeiten auf dem Berlin Travel Festival: Von malerischen Bahnabenteuern mit Interrail bis zu Roadtrips für 1€ im One-Way-Modus mit Movacar. Vor Ort bietet das Festival Antworten und Inspiration für zentrale Fragen der Reiseorganisation. Erleben Sie Innovationen und einfallsreiche Ideen außerhalb der bekannten Pfade im Herzen des Berlin Travel Festivals: Die „Nest Area“ präsentiert 20 Start-ups mit außergewöhnlichen Konzepten für das neue und andere Reisen, darunter Urban Challenger, The Female Traveler, Staycation Collection, Nook Society und Jacana Safari and Tours.

Premiere bei Boot & Fun Berlin: PHOTO NOW Area begeistert mit & für Reisefotografie

„Reisen ohne Fotos sind wie Wandern ohne Schuhe – das kann man machen, aber optimal ist das nicht“, schmunzelt Bernd Neff, Managing Director des Berlin Travel Festival. „Genau aus diesem Grund haben wir zum diesjährigen Festival gemeinsam mit unseren Partnern Foto Meyer und dem Magazin The Voyager die neue PHOTO NOW Area auf die Beine gestellt. Damit gelingt es uns, Fotografie und Video in einem perfekten Rahmen im Reisekontext zu präsentieren und zu feiern.“

Die neue PHOTO NOW Area widmet dem Bereich Fotografie und Video eine eigene Fläche und noch mehr Content. Namhafte Aussteller wie Sony, Leica Camera, OM System, Fujifilm, Kodak, Polaroid, Panasonic, Tamron, Sigma, SnapTools, Die Fotofüchse, Mylio, Radiant Photo und weitere zeigen ihre neuesten Produkte und Leistungen. Fotografie-Fans können hier Neues ausprobieren, sich beraten und inspirieren lassen und sich direkt vor Ort natürlich auch für die nächsten Reisen ausstatten.

PHOTO NOW präsentiert bildgewaltige Inspiration

In der PHOTO NOW Area können Fotografie-Begeisterte nicht nur neue Produkte und Trends entdecken, sondern auch beeindruckende Inspiration erleben. Vier hochkarätige Fotografie-Ausstellungen in Halle 2.2, präsentiert von Leica Camera, dem Reisemagazin The Voyager und der renommierten Berliner Fotografin Julia Nimke, zeigen die Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Reisefotografie.

Ein absolutes Highlight ist die Präsentation der 50 besten Bilder des international renommierten Red Bull Illume Image Quest 2023, des führenden Wettbewerbs für Adventure- und Actionsport-Fotos. Diese beeindruckende Ausstellung wird erstmals nach der Bekanntgabe der Siegerinnen und Sieger am 30. November 2023 in Sölden, Österreich, stattfinden. Vom 1. bis 3. Dezember 2023 können die Bilder dann beim ersten Stop der Ausstellungstour in Berlin auf dem Berlin Travel Festival bewundert werden.

Zusätzlich laden inspirierende Reisevorträge, spannende Fotowalks und praxisorientierte Workshops die Besucher ein, die faszinierende Welt der Fotografie auf verschiedene Weisen zu entdecken und komplettieren das Erlebnis in der PHOTO NOW Area.

Tiny House Village: Gemütlichkeit trifft Nachhaltigkeit

Liebevoll gestaltete Miniaturhäuser, effiziente Raumgestaltung, innovatives Design. Von nachhaltigen Baumaterialen bis hin zu intelligenten Energiesystemen – Tiny Houses setzen neue Maßstäbe für bewusstes und nachhaltiges Wohnen. Ob als eigenes Zuhause und Lebensmittelpunkt, für die kurze Auszeit auf dem Land oder als Büro- und Meeting-Option: Tiny Houses sind gekommen, um zu bleiben.

Die Vielfalt und Vielseitigkeit der kleinen Häuser in Design und Konzept ist in diesem Jahr erstmalig im neuen Tiny House Village in Halle 2.2 zu erleben. Und dafür rollen zehn verschiedene kompakte Häuser auf das Messegelände. Mit dabei sind Modelle von Berghaus Tiny House, Mokabin, Destinature, Precofab, Nawalo, Tiny Space, Tiny Mobile und Basecamp.

Micro Living: Tiny House Village bei der Berlin Travel Festival

Informative Vorträge, Panels und Workshops komplettieren das Tiny Village Erlebnis. Auf der Center Court Stage in Halle 2.2 am Sonntagvormittag (03.12.2023) dreht sich alles um Tiny Houses. Chris Klerner und Caro Werner, das Gründer-Team der „Tinyon“-Community, eröffnen mit einem Impulsvortrag zum „Weg ins eigene Tiny House“. Das Panel „Tippi Toppi Tiny” stellt verschiedene Finanzierungs-, Wohn- und Lebensmodelle vor, die im Tiny House möglich sind.

Im Anschluss referiert Simon Kiliman von NAWALO über „Tiny Houses für Best Ager: Mehr Lebensqualität mit Blick auf eigene Bedürfnisse und Nachhaltigkeit.” Das Panel “Schlafsack oder Boxspringmatratze? “Urlaubserlebnisse in der Wildnis” auf dem Berlin Travel Festival beleuchtet Erfahrungen zwischen Zelt, luxuriöser Cabin und eigenem Tiny House.

Wer vorab etwas mehr über das Tiny House Village erfahren möchte, hört in die Podcast Folge 38 des „tinyon“-Podcasts rein. Hier steht Berlin Travel Festival-Gründer Bernd Neff Rede und Antwort.

Bitte beachten Sie die verschiedenen Öffnungstage:

BOOT & FUN BERLIN: 30. November bis 3. Dezember 2023, von 10.00 bis 18.00 Uhr

Im Verbund mit:

AUTO CAMPING CARAVAN:   30. November bis 3. Dezember 2023

ANGELWELT BERLIN: 1. bis 3. Dezember 2023

BERLIN TRAVEL FESTIVAl: 1. bis 3 Dezember 2023

Wo: Messegelände Berlin, Eingang Süd (Jafféstraße) und Eingang Nord (Masurenallee)

www.boot-berlin.de

Einstiegsbild: ©Messe Berlin GmbH

Weitere Themen, die interessant sein könnten finden Sie HIER.