Veranstaltungstipp in der Hauptstadt: "Aurora – Wunder des Nordlichts"

Veranstaltungstipp in der Hauptstadt: "Aurora – Wunder des Nordlichts"

Bestaunen Sie in der lehrreichen Aufführung „Aurora – Wunder des Nordlichts“ im Planetarium am Insulaner in Schöneberg und im Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg die beeindruckenden Nordlichter. Ein Besuch im Planetarium lohnt sich für Groß und Klein.

In der Nähe der Magnetpole der Erde (also am Nord- bzw. Südpol) ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, Polarlichter zu sehen. © Kwon O Chul

Ein grandioser Tanz der Formen und Farben: Ab 26. Januar 2019 können Besucher*innen in beiden Berliner Planetarien die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts entdecken. Das neue Wissenschaftsprogramm »Aurora – Wunder des Nordlichts« startete am Samstag um 20.00 Uhr gleichzeitig im Planetarium am Insulaner in Schöneberg und im Zeiss-Großplanetarium in Prenzlauer Berg.

Einige indigene Völker in Nordamerika glaubten, dass Nordlichter die Geister verstorbener Kinder, Vorfahren und Krieger waren. © Kwon O Chul

Das Polarlicht gehört als Nordlicht (Aurora Borealis) und als Südlicht (Aurora Australis) zu den eindrucksvollsten Naturphänomenen. Dem koreanischen Astrofotografen Kwon O Chul gelang es, diese Leuchterscheinung weltweit zum ersten Mal in ihren vielen Facetten filmisch festzuhalten. In der Planetariumskuppel können die Besucher*innen nun seine beeindruckenden Aufnahmen genießen und in 360 Grad in dieses spektakuläre Schauspiel eintauchen. Originalaufnahmen von Bord der Internationalen Raumstation ISS und naturgetreue Visualisierungen bringen uns Legenden und die wissenschaftlichen Hintergründe dieses Phänomens näher. Wir erfahren, warum Galileo Galilei 1619 das Nordlicht nach der römischen Göttin Aurora benannte, was die Sonne und das Magnetfeld der Erde mit der Lichterscheinung zu tun haben und erkunden, ob wir Auroras auch auf anderen Planeten unseres Sonnensystems beobachten können.

Was: Aurora – Wunder des Nordlichts

Wann: 26.01. – 28.06.2019

Wo: Zeiss- Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin und Planetarium am Insulaner / Wilhelm-Foerster-Sternwarte, Munsterdamm 90, 12169 Berlin

Tickets: ab 6€

Weitere Informationen: www.planetarium.berlin/veranstaltungen/aurora-wunder-des-nordlichts

Titelbild: Das Polarlicht gehört zu den eindrucksvollsten Naturphänomenen. Dem koreanischen Astrofotografen Kwon O Chul gelang es, diese Leuchterscheinung in ihren vielen Facetten filmisch festzuhalten. © Kwon O Chul