Neue Koch- & Backbücher: Die Must-haves für die Kochbuchsammlung

Neue Koch- & Backbücher: Die Must-haves für die Kochbuchsammlung
Koch- und Backbücher kann man nie genug haben. Jedes Buch liefert neue Rezepte und Inspirationen für jede Jahreszeit. Wir haben uns umgeschaut – gekocht, gebacken und experimentiert. Unsere Must-haves sollten in keinem Kochbuchregal fehlen – bieten kulinarische Highlights mit neuen Rezepten, die sich sowohl für Anfänger als auch für Hobbyköche und Kochprofis eignen. Viel Spaß beim kochen, backen, schnippeln und schmurgeln!

Chinesisch kochen für Einsteiger

Das perfekte Kochbuch für alle Länderküche- und Asia-Fans.
DK
DK

Ross Dobson bringt uns die chinesische Küche näher – authentische Rezepte, die mit wenig Aufwand umsetzbar sind, von bekannten Klassikern wie Dumplings und Pekingente, bis zu Neuentdeckungen wie Meeresfrüchtetopf mit Reisnudeln.

Schon als Kind kam Ross Dobson mit der chinesischen Küche in Berührung und hat sich in ihre Aromen verliebt. In diesem Kochbuch zeigt er nun auf verständliche Weise, wie einfach man sich ihr nähern
kann. Alle kulinarischen Regionen des Landes werden vorgestellt – von Szechuan bis Hongkong – eine übersichtliche Warenkunde gibt die Grundlagen für die chinesische Vorratskammer. Nur wenige Grundzutaten – alle im Asiamarkt erhältlich –und ein paar grundlegende Kenntnisse sind nötig und schon hat man das wahre Aroma Chinas auf dem Teller.
DK, 224 Seiten, ISBN: 978-3-8310-3986-9, 19,95 Euro. 

Dirty Vegan

Radikal bejahender, lebenslustiger Ansatz der veganen Küche eines Stuntmans.
GU

Veganer – sind das nicht diese dünnen Menschen, die das Thema Ernährung sehr spaßbefreit angehen? Nein! Veganer sind jung, hip, treiben viel Sport und werden gerne satt. So wie der Stuntman Matt Pritchard, der mit seinem Buch beweist: Vegan ist cool! Erst als unbekannter TV-Koch in Großbritannien, dann als Bestseller-Autor und nun endlich in Deutschland: Dirty Vegan ist für alle, die Bock auf einen lässigen Look haben und auf richtige Sattmacher stehen. 80 Rezepte, z.B. ein üppiges Anti-Kater Frühstück, knuspriges Tofu-Stir-Fry mit Erdnüssen und Chili oder Schoko-Baklava mit Ahornsirup und Orange. Tolle Gerichte, einfache und schnelle Zubereitung, zum Reinhauen lecker und alles in kultiger Rockabilly-Optik. What’s not to like?

Matt Pritchard ist Profi-Skateboarder, Stuntman und TV-Koch aus Wales. Bekannt wurde er durch die MTV-Stuntshow »Dirty Sanchez«, mittlerweile hat er sich als Ausdauerathlet einen Namen gemacht und nimmt sportliche Strapazen für wohltätige Zwecke auf sich. Dabei brach Pritchard diverse Weltrekorde und stellte sich immer neuen Herausforderungen – alles angetrieben durch seine 100% vegane Ernährung. Lässig, lecker, easy – das ist vegane Küche heute! GU, 208 Seiten, ISBN: 978-3-8338-7594-6, 25 Euro.

Food-Boards

Partyrezepte für Fingerfood, Shared Plates & bunte Platten.
Christian

»Food Boards« sind der neueste Trend! Statt stundenlang in der Küche zu stehen und für die Freunde zu kochen, bereiten wir heute tolle Platten und Teller vor, von denen sich die Gäste bedienen. Passend zum Anlass und zur Jahreszeit werden die Boards zudem als Motive angerichtet – fast zu schade zum Essen, denn die Boards sind echte Kunstwerke. Also Mettigel und russische Eier ade – heute gibt es Charcuterie Boards, Cheese Boardsund vieles mehr!

Alex Neumayer stammt aus dem Gasteinertal. Er arbeitete lange als Küchenchef und Food Artist in der 5-Sterne Hotellerie in Südostasien. Seine Frau Angkana hat die asiatische Kunst des Gemüseschnitzens erlernt und sich als Köchin in der thailändischen und vietnamesischen Küche weitergebildet. Gemeinsam betreiben die beiden das Studio »Kochen und Kunst« – mit Angkana Neumayer als Foodstylistin und Alex Neumayer als Koch und Fotograf. Die beiden sind ausgezeichnete Experten für Obst- und Gemüseschnitzen sowie Meister der Eis-Skulpturen und Schokoladen-Schnitzerei. Sie gewannen bei den größten internationalen Wettbewerben Goldmedaillen für ihre Kochartistik, u.a. vier Mal bei der Olympiade der Köche.
Christian Verlag, 160 Seiten, ISBN: 978-3-95961-508-2, 19,99 Euro.

Mallorca das Kochbuch

Rezepte, Produzenten, Geschichten. Von einer echten Insiderin.

 

DK

Die gebürtige Münchnerin und Köchin Caroline Fabian lebt seit 2006 in ihrer Wahlheimat Mallorca. Als Privatköchin bekocht sie Familien und Paare in deren Unterkunft und bringt ihnen die mallorquinische Küche direkt nach Hause. In diesem Kochbuch versammelt sie die Gerichte, die ihre Kunden am häufigsten nachfragen. Darunter sind typische Rezepte aus der traditionellen Küche Mallorcas wie Pa amb Oli, Frit mallorqui oder Mallorquinische Nudeln mit Rinderragout, aber auch Gerichte, die die Autorin aus den Zutaten der Insel selbst kreiert hat.

Angelehnt an die mallorquinische und spanische Küche sind so Rezepte wie vegetarische Paella oder Turron-Parfait mit Mandarinenkompott entstanden. Die Zutaten stehen bei Caroline Fabian dabei an erster Stelle: Um die beste Qualität zu erhalten, fährt sie für ihre Kunden quer über die gesamte Insel. In kleinen Reportagen nimmt die Autorin uns mit auf ihre Streifzüge und präsentiert das Leben der Landwirte und Produzenten auf Mallorca. So erfahren wir, woher das beste Bio-Gemüse der Insel stammt, wie Lämmer und Rinder heutzutage auf Mallorca gehalten werden und wie der beliebte mallorquinische Hierbas-Kräuterlikör hergestellt wird.
DK, ISBN: 978-3-8310-3985-2, 28 Euro.

Gemüse ohne Grenzen

Diese Rezepte haben wirklich Wow-Effekt
Christian

José Andrés ist leidenschaftlicher Koch, der unter anderem im »elBulli« bei Ferran Adrià gearbeitet hat. Ein wichtiges Anliegen ist ihm die Rettung der Welt – wozu man durch eine vegetarische und saisonale Ernährung viel beitragen kann. Seine besten Rezepte von »Weißem Spargel mit Manchego-Creme« über »Kürbis-Quesadilla« bis »Rosenkohl Yakitori« versammelt er in diesem Kochbuch und erzählt die Geschichten der Produzenten, die dahinter stehen. Christian Verlag, ISBN: 978-3-95961-408-5, 39,99 Euro.

Vegetarisch

Nicht nur für Veggies!
Callway
Callway

 

Barbara Bonisolli hat 50 köstliche Wohlfühlrezepte ausgewählt, bei denen Gemüse und Obst aus den heimischen Anbaugebieten im Vordergrund stehen, sortiert nach Saison und Jahreszeiten. WeitereKriterien für die Auswahl: Genuss und das schnelle Auf-den-Tisch-Zaubern. Das Buch ist ein wahres Schatzkästchen an fleischlosen Rezepten –da läuft nicht nur für Vegetariern das Wasser im Mund zusammen!
Callway, 128 Seiten, ISBN: 978-3-7667-2486-1, 20 Euro.

 

 

 

Flavour
Mehr Gemüse, mehr Geschmack.
DK

Innovative, geschmacklich exzellente Rezepte auf Gemüsebasis sind das Herzstück von Yotam Ottolenghis Küche. In diesem atemberaubenden neuen Kochbuch präsentieren der Kultkoch und seine Co-Autorin Ixta Belfrage raffinierte Gemüsegerichte mit innovativen Zutatenkombinationen. Die Autoren öffnen ihren Wissensschatz und verraten die drei Faktoren, die den Geschmack formen und aus gewöhnlichem Gemüse außergewöhnliche Gerichte machen. Es werden die optimalen ZUBEREITUNGSMETHODEN erklärt, die das jeweilige Gemüse geschmacklich in neue Höhen heben.

In der Kategorie ZUSAMMENSTELLUNG verrät Ottolenghi seine vier Pairing-Regeln für hervorragenden Geschmack. Und unter ZUTATEN werden die aromatischsten Gemüsesorten vorgestellt. Ottolenghis FLAVOUR bietet einfache Alltagsrezepte, Gerichte mit Wow-Effekt bei geringem Aufwand sowie grandiose Menüs, die sich entspannt nachkochen lassen. Mit mehr als 100 vegetarischen, veganen und flexitarischen Rezepten wie Auberginen Dumplings alla Parmigiana, Miso-Butter-Zwiebeln und würziger Pilzlasagne ist das Buch Inspiration und alltagstaugliche Anleitung für alle Ottolenghi-Fans und Gemüseliebhaber.
DK, 320 Seiten, ISBN: 978-3-8310-4086-5, 29,95 Euro.

Feierabend Food vegetarisch

Lecker vegetarisch essen, egal wie der Tag war: das richtige Rezept für jede Stimmung!
GU

Der perfekte Feierabend? Das ist einer, der genau zur Stimmung passt! Mal ganz relaxt. Mal voller Action. Und immer: total unkompliziert! Genau so muss auch Feierabendfood sein: In 20 Minuten fertig. So easy, dass man richtig Lust bekommt, den Herd anzustellen. So grün, dass keiner Fleisch oder Fisch vermisst. Und so passgenau, dass es wettmacht, was tagsüber so passiert ist. Feierabendfood vegetarisch hat für jede Kochlaune und Hungersituation etwas zum Runterkommen parat: rund 70 Zwanzigminuten-Rezepte – mal leicht und gesund, mal echtes Seelentröster-Soulfood und ratzfatz gemacht. Gute Laune garantiert!
GU, ISBN: 978-3-8338-7556-4, 160 Seiten, 19,99 Euro.

Suppen

Die besten Suppenrezepte aus aller Welt.
Christian

Kein anderes Gericht ist so universell wie die Suppe: In allen Ländern und Kulturen ist sie das Gericht, auf das sich alle einigen können. Viele Kindheitserinnerungen sind mit Omas Kartoffelsuppe verknüpft, Urlaubserinnerungen mit der Pho in Saigon oder der Marak Kubbeh in New York. Die Welt der Suppe findet sich in diesem Kochbuch.

Susann Kreihe entwickelt seit vielen Jahren mit Leidenschaft kreative und passgenaue Rezepte. Ihre Kreationen erscheinen regelmäßig in Kochbüchern und Zeitschriften verschiedener Verlage. Neben der Arbeit als Rezeptautorin ist die gelernte Köchin und Betriebswirtin für Hotellerie und Gastronomie auch als Ghostwriterin für bekannte Spitzenköche tätig. Auf www.gerichte-werkstatt.de schreibt sie über die schönen Seiten des Lebens – Kochen und Genießen. Christian Verlag, ISBN: 978-3-95961-506-8, 34,99 Euro.

In Hülle und Fülle

Ein Päckchen voller Glück!
Callwey
Callway

Warum gart man überhaupt im Päckchen? Die Antwort ist ganz einfach: Es geht schnell, ist dabei super gesund und spart außerdem eine Menge Abwasch. Alle Vitamine und Aromen bleiben während dem Garen erhalten, und da man kaum/kein Fett benötigt, bleiben die Gerichte zudem leicht und bekömmlich.

Nach einer Einführung in die verschiedenen Materialien, die man als Hülle hernehmen kann und die genauso vielseitig sind wie ihre Inhalte (Backpapier, Pflanzenblätter, Yufka, Blätterteig, Reispapier …) geht es zu den Falttechniken. Keine Angst – ein Bonbon oder Säckchen bekommt jeder ganz leicht hin. Sandra Schumann versammelt 50 Päckchen- Rezepte aller Art, egal ob vegan, vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch, süß oder salzig, es ist von jedem und für jeden etwas dabei. Und wer kann zu „Kokos-Limetten-Hähnchen im Bananenblatt“ oder einem „Beeren-Päckchen mit Zitronencreme“ schon Nein sagen?
Callway, 144 Seiten, ISBN: 978-3-7667-2435-9, 20 Euro.

 

Einmal mit alles
Döner – ungesund und unverzichtbar!
Callway
Callway

Cihan Anadologlu lüftet die vielen Geheimnisse um den Döner, seine Herkunft, die Bestandteile und die perfekte Zubereitung. Ob in der Pfanne oder am Spieß, mit Hühnchen oder Kalb, im klassischen Dönerbrot oder Dürüm, vegetarisch oder „scharf“ – der beste Döner ist der Selbstgemachte.
Anadologlu zeigt viele Möglichkeiten rund um das Thema Döner auf und verfolgt seine Geschichte und Herkunft bis in die alte Türkei. Ganz klar – mit diesem Buch wird man selbst zum Döner-Experten.

Vor allem aber macht das Buch Spaß. Und wenn man dem Autor Glauben schenken will, ist der Döner so ungesund auch wieder nicht: „Ein Döner hat ca. 700 Kalorien. Wenn man aber das abzieht, was beim Essen alles rausfällt, dann sind es nur noch ca. 130. Quasi Diätkost!“
In dem Sinne – Döner macht schöner!
Callway, 192 Seiten, ISBN: 978-3-7667-2450-2, 39,95 Euro.

Orientalische Küche

Verzaubert mit Aromen aus 1001 Nacht.
ZS Verlag

Farbenprächtige Gewürze, duftende Kräuter: Die kulinarischen Genüsse aus dem Vorderen Orient inspirieren alle Sinne. Von Vorspeisen über Suppen und Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichte bis hin zu süßen Verführungen.
Einfache und schnelle Rezepte, die mit wenig Zutaten und ohne viel Zeitaufwand gelingen. ZS Verlag, 96 Seiten, ISBN:9783965840522, 5,99 Euro.

Echt Poletto

Geschmack neu entdecken mit Cornelia Poletto und den besten Zubereitungsmethoden für einzigartige Geschmackserlebnisse!
GU

Die milde Bitternote einer Artischocke im Kontrast zu zart geschmorter Lammschulter. Ein samtiges Vitello tonnato. Der perfekte Salzgehalt eines Loup de Mer, der in einem Mantel aus Meersalz gegart wurde. Es sind Geschmackserlebnisse wie diese, die uns auf den ersten Bissen in die Küchen des Mittelmeerraumes entführen.

Cornelia Poletto verrät, wie sich alle fünf Geschmäcker – salzig, süß, sauer, bitter und umami – entsprechend den verwendeten Produkten perfekt entfalten können und ein Gericht unverwechselbar mediterran machen. Mit ihrer Liebe zum Detail und ihrem Erfahrungsschatz rund um die Aromenvielfalt des Mittelmeerraums nimmt die Spitzenköchin ihre Leserinnen und Leser mit auf eine Reise. Das Ziel: einfache Gerichte, die mit einer überschaubaren Anzahl an Zutaten und Handgriffen wahre Wow-Effekte erzeugen. Sinnlich, entspannt, leidenschaftlich – und dabei so simpel, dass man sie immer wieder kochen möchte.
GU, 192 Seiten, ISBN: 978-3-8338-7405-5, 19,95 Euro.

Das Koch-Duett
Das erste Kochbuch der österreichischen Spitzenköchin Elisabeth Grabmer.
Christian

In der Waldschänke in Grieskirchen steht Elisabeth Grabmer am Herd. Seit neuestem kocht sie gemeinsam mit ihrem Sohn Clemens und führt dabei einen Mutter-Sohn-Wettstreit: einer kocht einen Klassiker der österreichischen Küche, der andere eine moderne Interpretation. Vom Pilzgulasch über Bachforelle zu Rehrücken, Backhendlsalat bis zu den betrunkenen Kapuzinener: Hier gibt es jedes Rezept einmal klassisch österreichisch und einmal modern! Christian Verlag, ISBN: 13: 978-3-95961-395-8, 39,99 Euro.

Desserts

So gelingt das perfekte Dessert: Mit zahlreichen Profitipps und -tricks.
Christian

Dieses Grundkochbuch zeigt 100 Desserts für jeden Anlass – cremig, geschichtet, gebacken, gefroren, mit Obst & Früchten sowie Patisserie-Kreationen. Kreativ und saisonal perfekt abgestimmt führen die Rezepte durch das Jahr – so kommt Tiramisu im Frühling mit Rhabarber & Minze, im Sommer mit Erdbeeren & Zitronenthymian, im Herbst mit Birne & Nougat und im Winter mit Stollen & Orangen. Gönnen Sie Ihren Gästen das Beste zum Schluss!
Christian Verlag, ISBN: 978-3-95961-463-4, 49,99 Euro.

Der Brotdoc

Mit 65 Rezepten: von einfachen Beginnerbroten, über Brötchen, Baguettes, süßem Gebäck und Roggensauerteigbroten ist alles dabei.
Christian

Brotbacken; ein absolutes In-Thema. Für Einsteiger sind viele Brotbackbücher jedoch zu theoretisch und verlangen, teures Equipment zu kaufen. Nicht so dieses Buch! Nach einer kompakten Einführung kann jeder Backbegeisterte, ob Anfänger oder Fortgeschritten, auch mit der normalen Küchenausstattung direkt loslegen.
Christian Verlag, ISBN: 978-3-95961-393-4, 24,99 Euro.

Blitz-backen – süß & salzig

Raffinierte aber trotzdem unkomplizierte Rezepte die schmecken.
ZS Verlag

Wenn die Zeit knapp ist, sind schnelle, unkomplizierte Backrezepte gefragt. Bitteschön: mal klassisch, mal trendy und immer lecker –Mit über 30 Rezepten wenn sich aus heiterem Himmel Besuch ankündigt oder ein kulinarisches Mitbringsel gefragt ist. ZS Verlag, 96 Seiten, ISBN: 9783965840539, 5,99 Euro.

Beitragsbild: ©Callway

Weitere Buchempfehlungen finden Sie HIER.