Wir lieben Bücher - Entdecken Sie eine interessante Auswahl an Neuerscheinungen 2019

Wir lieben Bücher - Entdecken Sie eine interessante Auswahl an Neuerscheinungen 2019

Kochbücher sind eine schöne Geschenkidee, passen zu jedem Anlass und machen Lust auf Kochen und Backen.

Kochbücher

Buchcover von dem Kochbuch "Pronto!".
© ars vivendi

“Pronto!” von Gennaro Contaldo € 26,-

ISBN: 978-3-7472-0006-3; ars vivendi

Italienisch für Eilige – Schnell soll es gehen und lecker soll es sein!

Nach seinem Erfolg Passione verrät uns der gebürtige Italiener Gennaro Contaldo nun, wie man einfache Gerichte zubereitet – ohne dabei auf Genuss zu verzichten, denn auch die schnelle italienische Küche muss nicht ausschließlich aus Pasta und Tomatensauce bestehen. Mit ein paar Tipps, wie man einen guten Vorratsschrank füllt, welches Gemüse man immer zu Hause haben sollte und wie selbst aufwendig erscheinende Gerichte im Nu zubereitet sind, ist man für den stressigen Alltag gefeit.

Ein wunderbar inspirierendes Kochbuch voller schneller, verführerischer und authentischer Speisen: Von Pastagerichten wie Trofie mit Pesto, Walnüssen und Tomate, über Fleischgerichte wie Steaks in Kräuter-Tomaten-Sauce bis hin zu vegetarischen Spezialitäten wie Frittata mit Erbsen, Pecorino und frischer Minze sowie Nachspeisen wie Schokoladen-Himbeer-Küchlein – hier finden Eilige für jeden Tag und jeden Geschmack etwas.

• 90 Rezepte, in maximal 40 Minuten zubereitet
•Eingeteilt in Salate, Suppen, Pasta, Risottos, Fisch, Fleisch, Gemüse und Desserts.

Buchcover Kochbuch Tasty
Ultimativ Tasty von Tasty © Südwest Verlag

“Ultimativ Tasty” von Tasty € 20,-

ISBN: 978-3-517-09778-7; Südwest Verlag

Noch mehr Tasty-Rezepte

Mit seinem zweiten Kochbuch „Ultimativ Tasty“ liefert der berühmte Online-Kochkanal Tasty endlich Nachschub an neuen, originellen Rezeptideen. Das Besondere: Einen Großteil der über 160 süßen und herzhaften Rezepte gibt es exklusiv nur im Buch, nicht online. Die einzelnen Kategorien „Beim Brunch“, „Am Spieltag“, „Abends beim Date“ und „An Feiertagen“ bieten für jeden Anlass das passende Rezept.

Außerdem machen Küchen-Hacks, Informationen über Ausstattung und Grundzutaten sowie SOS-Tipps dieses Buch zur Kochschule und aus Anfängern routinierte Experten. Am Anfang eines jeden Kapitels gibt es ein „Rezepte-Battle“, in dem zwei unterschiedlich anspruchsvolle Varianten eines Gerichts vorgestellt werden. So erhalten Kocheinsteiger Inspirationen, wie Klassiker mit etwas Übung spannend abgewandelt werden können.

Buchcover Kochbuch Meine Asia-Küche
Meine Asia-Kueche von Jennifer Joyce © Südwest Verlag

“Meine Asia Küche” von Jennifer Joyce € 22,-

ISBN: 978-3-517-09802-9; Südwest Verlag

Asiatische Küche ist keine Zauberei. Man braucht nur eine gute Anleitung und die richtigen Zutaten.

Jennifer Joyce zeigt in ihrem Kochbuch „Meine Asia Küche“ 100 asiatische Lieblingsgerichte – von traditionellen Klassikern bis hin zu modernem Streetfood.
Fundiertes Hintergrundwissen ein ausführliches Glossar zu den asiatischen Zutaten und deren Besonderheiten sowie zahlreiche Step-by-Step-Illustrationen für z.B. Frühlingrollen oder Wan-Tan-Taschen oder Gyoza, machen das Buch zum perfekten Einsteiger-Werk in die asiatische Küche.

Die acht Kapitel unterteilen die Rezepte nicht nach Ländern, sondern nach Art der Gerichte. Ob scharfe Wok-Gerichte, wärmende Suppen, knackige Salate, aromatische Nudel- und Reisgerichte oder asiatisch inspirierte Desserts, es findet sich in diesem Kochbuch für jede Stimmung das passende Gericht.

Urlaubszeit ist Lesezeit: Hier kommen unterhaltsame und lehrreiche Bücher, ausgesucht von der BERLINERIN-Redaktion.

Romane

Buchcover von dem Roman "Kleine Feuer überall".
© dtv Verlag

“Kleine Feuer überall” von Celeste NG € 22,-

ISBN: 978-3-423-28156-0; dtv Verlag

Der zweite unvergessliche Roman der internationalen Bestsellerautorin

Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, »dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer«. Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie das Alltagsleben seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die Lokalzeitung, die vier halbwüchsigen Kinder sind bis auf das jüngste, Isabel, wohlgeraten. Doch es brennt. Elenas scheinbar unanfechtbares Idyll – alles Asche und Rauch?

Buchcover von dem Roman "Die Leserin".
© Riverfield Verlag

“Die Leserin” von David Bielmann € 16,90

ISBN: 978-3-9524906-6-2; Riverfield Verlag

David Bielmanns neuer Roman könnte auch „Der Leser“ heißen: Weil sein Protagonist ein ebensolcher ist, fesselt ihn die Begegnung mit der Unbekannten, die mit im Zugabteil sitzt. Indes, seine Augen hängen an ihrem Buch, nicht an ihr. Bis sie ihn beim Mitlesen ertappt.

Als wir zusammen gelesen haben, konnte ich in ihre Seele sehen. Und sie in meine. Und dann haben sich unsere Seelen getroffen, reflektiert der allein lebende Sonderling später daheim. Das Buch als Brücke. Klar, sie hatte ihn kokett bloßgestellt. Erwischt beim Heimlichlesen. Sein Puls schoß in die Höhe, ihm schwindelte, als er schwindelte.

Ihre Begegnung im Zug verging wie im selben. Einzig die Adresse ihres Blogs konnte er erhaschen, als sich ihre Wege trennten: „Lesen-ist-Leben“. Sie hieß Lisa. Und lebte wohl vor allem im Reich der Bücher, was so gar nicht seine Welt war.

Er wagte die Kontaktaufnahme. Da das geschriebene Wort ihr kostbar sein musste, ging er mit größter Sorgfalt ans Werk. Er schrieb, strich, kürzte, korrigierte. Als es endlich perfekt war, drückte er auf Absenden: „Hallo Lisa, es war schön, gemeinsam mit dir zu lesen. Liebe Grüße, D.“ Ihre Antwort ließ nicht lange auf sich warten…

Thriller

Buchcover von dem Thriller "Kenn deine Feinde".
© Knaur TB

“Kenn deine Feinde” von Lindwood Barclay € 12,99

ISBN: 978-3-426-52200-4; Knaur TB/ Verlagsgruppe Droemer Knaur

»No one can thrill you and chill you better than Linwood Barclay.« Tess Gerritsen

Niemand ist gefährlicher als der, von dem du es am wenigsten erwartest und niemand könnte brillanter in seinem neuen Thriller “Kenne deine Feinde” über die Abgründe einer Familie der US-Middle-Class schreiben als Linwood Barclay. Schonungslos seziert der Meister der »family in jeopardy«-Thriller wie ein Social-Media-Shitstorm und Mobbing das schwächste Glied einer Familie an den Rande des Abgrunds bringen.

Privatdetektiv Cal Weaver soll als eine Art Bodyguard auf einen 18-Jährigen aufpassen, der Morddrohungen erhält, seit er alkoholisiert eine Mitschülerin überfahren hat. Weder Jeremy selbst noch seine Eltern scheinen das Ganze allerdings wirklich ernst zu nehmen, was Privatdetektiv Cal seinen Job nicht gerade erleichtert: In der Kleinstadt findet bald Mobbing pur gegen den Jungen statt, in den sozialen Medien startet ein Social-Media-Shitstorm – eine regelrechte Hexenjagd beginnt. Als der Privatermittler zufällig herausfindet, dass Jeremy für den tödlichen Autounfall gar nicht verantwortlich sein kann, stolpert er mitten in eine Schlangengrube aus Verrat, Gier und tödlicher Skrupellosigkeit.

Mit einem Thriller des kanadischen Bestseller-Autor Lindwood Barclay erlebt man Thrill-Time de luxe. Er seziert die Gesellschaft und ihre Abgründe schonungslos und liefert einen meisterhaft konstruierten und erzählten Thriller, der den Leser über viele Stunden fesseln wird. »Ein wahrer Spannungsmeister.« Stephen King

Buchcover von dem Thriller "Die stumme Patientin".
© Droemer Knaur

“Die stumme Patientin” von Alex Michaelides € 14,99

ISBN: 978-3-426-28214-4; Verlagsgruppe Droemer Knaur

Ein außergewöhnlicher Psychothriller um eine gewalttätige Ehefrau und einen obsessiven Therapeuten

Blutüberströmt hat man die Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seit Jahren sitzt die Malerin nun in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Und schweigt. Kein Wort hat sie seit der Nacht des Mordes verloren, lediglich ein Bild gemalt. Fasziniert von ihrem Fall, setzt der forensische Psychiater Theo Faber alles daran, Alicia zum Sprechen zu bringen.

Doch was treibt Theo Faber an, will der Psychiater wirklich nur herausfinden, was in jener Nacht geschehen ist?

Buchcover von dem Thriller "Auris".
© Droemer Knaur

“Auris” von Vincent Kliesch (Nach einer Idee von Sebastian Fitzek) € 12,99

ISBN: 978-3-426-30718-2; Verlagsgruppe Droemer Knaur

Der spannende Auftakt zu einer neuen Bestseller-Reihe um einen forensischen Phonetiker

Matthias Hegel, genannt Auris (lat.: das Ohr), ist ein akustischer Profiler – weltweit ein extrem seltenes Metier. Dank seines absoluten Gehörs ist er in der Lage, winzige Schwankungen und Mikroexpressionen aus jeder Stimme herauszuhören. Er erkennt, ob jemand depressiv ist, lügt, aus welcher Region er kommt, welche Bildung er hat, ob er authentisch ist oder schauspielert. Hinter-grundgeräusche auf Tonaufnahmen führen Hegel zum Tatort und oft genug auch zum Täter. Doch nun sitzt der renommierte Professor wegen Mordes an einer Obdachlosen in Haft, den er selbst gestanden hat.

Jula Ansorge arbeitet als Radioredakteurin in Berlin und hat sich mit ihrem Podcast über wahre Kriminalfälle einen Namen gemacht. Brennend ist sie, die sich auf unschuldig Verurteilte spezialisiert hat, an Matthias Hegel interessiert: Wieso sollte ein kriminalistisches Genie wie er einen so stümperhaften Mord begehen? Jula hat nur ein Problem: Hegel will das Gefängnis nicht verlassen. Je mehr Entlastungsbeweise sie sammelt, desto beharrlicher besteht Hegel darauf, ein skrupelloser Mörder zu sein. Was ist sein Geheimnis?

Buchcover on dem Thriller "10 Stunden tot".
© Ullstein Verlag

“10 Stunden tot” von Stefan Ahnehm € 14,99

ISBN: 978-3-550-20005-2; Ullstein Verlag

Kommissar Risk steht vor einem Rätsel: Ein Mörder wählt seine Opfer scheinbar zufällig aus. So hinterlässt er keine Spuren.

Helsingborg ist nicht mehr der idyllischen Ort an der schwedischen Küste, der er mal war. Während eine Reihe von Morden die Stadt erschüttert, kämpft Kommissar Fabian Risk gegen sein ganz persönliches Leid: Seine Familie droht an seiner Arbeit als Mordermittler zu zerbrechen. Aber sein Job ist sein Leben. Er kann nicht anders und nimmt sich der Aufklärung der Morde an, doch er findet keine Spur. Risk und seine Kollegen ahnen nicht, dass der Täter seine Opfer durch ein Würfelspiel rein zufällig auswählt, genau wie die Mordwaffe und den Tatort. So lassen sich keinerlei Verbindungen zu ihm herstellen. Wird dieser Fall ungelöst bleiben?

Sachbücher

Buchcover von dem Sachbuch "Der andere Kosmos".
© dtv Verlag

“Der andere Kosmos” von Alexander von Humboldt [Hrsg. Oliver Lubrich, Thomas Nehrlich] € 30,-

ISBN: 978-3-423-28170-6; dtv Verlag

70 Jahre der Forschung, 70 Orte der Publikation, 70 ausgewählte Texte: Der internationalste Publizist der Goethezeit ist als Meister der kleinen Formen neu zu entdecken

Alexander von Humboldts Aufsätze, Artikel und Essays haben eine einzigartige Verbreitung erfahren: An die 800 Texte in 15 Sprachen zu 30 Disziplinen aus 750 Medien an 250 Publikationsorten auf 5 Kontinenten. 70 Jahre lang hat er veröffentlicht – von 1789 bis 1859. ›Der Andere Kosmos‹ enthält eine Auswahl von 70 Texten, aus jedem Jahr einen, die sein Werk, sein Forschen, sein Denken und sein Leben exemplarisch abbilden.

Dazu gehört der berühmte Selbstversuch mit Zitteraalen, den er in Südamerika unternommen hat. Diese Tiere können mit ihren elektrischen Schlägen Pferde töten. Humboldt hat es überlebt und ausführlich darüber berichtet. Dazu gehört auch sein letzter Brief an die Öffentlichkeit, den er kurz vor seinem Tod im Alter von 90 Jahren verfasste und der weltweit publiziert wurde. Dieser Text ist ein launiger ›Ruf um Hülfe‹. Humboldt bittet darin höflich, aber nicht ohne ungeduldigen Unterton, ihn mit diversen Anliegen zu verschonen, inklusive des Angebots, ihn häuslich zu pflegen, zu zerstreuen und zu erheitern. Denn seine Zeit werde jetzt knapp, und er wolle sie seiner Forschung widmen.

Buchcover von dem Sachbuch "Deutschland verdummt".
© Gütersloher Verlagshaus

„DEUTSCHLAND VERDUMMT – Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut“ von Michael Winterhoff € 20,-

ISBN:ISBN: 978-3-579-01468-5; Gütersloher Verlagshaus

Eine These aus dem neuen Buch vom bekannten Kinder und Jugendpsychiater:

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!
„Wir schaffen Lehrer und Erzieher als Bezugspersonen ab und degradieren sie zu Lernbegleitern – und das finden einige auch noch toll und fortschrittlich.“
Schule ist zu einem Spielfeld für Ideologen verkommen, die sich eine Lernmethode nach der anderen einfallen lassen. Der gemeinsame Nenner: Kinder sollen autonom lernen. Doch genau das ist ihnen definitiv nicht möglich. Was die Kinder am dringendsten brauchen, wird ihnen verweigert: Erwachsene, die sie an die Hand nehmen und ihnen den Weg in die Selbstbestimmtheit zeigen. Ohne diese Unterstützung kann sich ihre Psyche nicht entwickeln. So werden aus auf sich gestellten Kindern beziehungs- und arbeitsunfähige Erwachsene, ohne Chance auf ein erfülltes Leben. Sie werden zu einer Gefahr für die mühsam erkämpften Errungenschaften einer funktionierenden Solidar-Gesellschaft.

Buchcover von dem Buch "Das geht so nicht weiter".
© bene! Verlag

“Das geht so nicht weiter” von Karl-Ludwig Schweisfurth und Sophie Schweisfurth € 12,-

ISBN: 978-3-96340-056-8; bene! Verlag (Verlagsgruppe Droemer Knaur)

Warum der Ruf nach dem Immer-Mehr Wahnsinn ist
Der Begriff »günstiger« verspricht uns goldene Zeiten. »Für viel weniger Geld bekommt man nun mehr …« Doch was bekommen wir tatsächlich? Und um welchen Preis? Von der Würde des Tieres – davon spricht leider kaum einer, wenn es um Lebensmittel geht.

Karl-Ludwig Schweisfurth, heute 88 Jahre alt, war einst der Chef von »Herta« – einer der größten Fleischfabriken Europas – bis ihm klar wurde: »Ich muss damit aufhören und noch einmal ganz neu anfangen!« Er verkaufte alles und realisierte seinen Traum von einer anderen, verantwortungsvollen Landwirtschaft. Der Öko-Pionier weiß, wovon er spricht.

Gemeinsam mit Enkelin Sophie, die in dritter Generation die Verantwortung für seine »Herrmannsdorfer Landwerkstätten« südlich von München übernommen hat, entfaltet er im Buch »Das geht so nicht weiter« die faszinierende Vision eines Lebens, das wir am Ende nichtbereuen müssen. Denn die Würde des Menschen beginnt mit dem Respekt vor den Tieren.

Ratgeber

Buchcover von dem Ratgeberbuch "small talk".
© GOLDEGG Verlag GmbH

“small talk” von Magda Bleckmann € 12,95

ISBN: 978-3-99060-109-9; GOLDEGG Verlag GmbH

Wie introvertierte Menschen ihre Stärken erkennen und leichter ins Gespräch kommen

Netzwerken für Schüchterne

So gut wie jeder kennt sie: Diese angespannten Momente, in denen einem die Worte fehlen. Doch nur wer Smalltalk beherrscht, kann neue Bekanntschaften schließen und netzwerken – in der Freizeit und im beruflichen Umfeld. In ihrem Buch „Smalltalk“ gibt Kommunikationsexpertin Magda Bleckmann Smalltalk-Einsteigern, aber auch den Profis 26 Anregungen, wie introvertierte Menschen ihre Stärken erkennen und leichter ins Gespräch kommen – und im Gespräch bleiben.

Gesundheit und Leben

Buchcover von dem Ratgeberbuch "Der Po-Doc".
© TRIAS Verlag

“Der Po-DOC. Eine spannende Expedition zum Ende des Darms” von Dr. Martin Wilhelmi € 17,99

ISBN: 978-3-43211-026-4; TRIAS Verlag

Kann der Po singen und hat unser Arsch ein Gehirn? Was lebt am Ende des Darms? Was kommt raus und was darf rein? Wie funktioniert der Anus und wofür brauchen wir ihn? Der Gastroenterologe Dr. Martin Wilhelmi kennt viele interessante Fakten zur menschlichen Kehrseite. In dem Buch „Der Po-Doc. Eine spannende Expedition zum Ende des Darms“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2019) schafft er Tabus aus der Welt und holt den Po aus der Schmutz- und Ekel-Ecke heraus – mit einem Augenzwinkern und manchmal spannend wie ein Krimi.

„Darf ich mich vorstellen? Ich bin der Po-Doc und lade Sie ein auf eine Reise zu einer geheimen Stelle, über die man selten spricht. Starten wir also auf die Reise an den Arsch der Welt, zur Welt des Arsches“, so beginnt Dr. Martin Wilhelmi sein Buch, das Wissenswertes und Unterhaltsames zum Thema Po-Gesundheit vermittelt. Diese liegt Wilhelmi am Herzen. „Ich hoffe, diesen Ort so zu beleuchten, dass Sie danach das kleine Loch zwischen Ihren Pobacken als das Wunder sehen, das es ist. Die Beachtung und die Pflege der Gesundheit steht damit diesem Organ genauso zu wie jedem anderen: Love your butt! Liebe deinen Po!“, fordert er.

Gemeinsam mit dem Leser verlässt er in seinem Buch die Zone der Schamgefühle. Er wandert von außen über die Pobacken ins Innere des Allerwertesten. Dabei führt ihn seine Entdeckungsreise über Damm, Poritze und Anus bis in den Enddarm und zum Beckenboden. So erfahren Leser beispielsweise, dass man sich den Po wirklich breit sitzen kann oder das dort eingewachsene Haare Beschwerden verursachen können. In manchen Fällen müssen sie sogar operativ entfernt werden. Soldaten im Vietnamkrieg litten häufig unter der sogenannten „Jeep disease“. Die oft langen Fahrten in den ungepolsterten Jeeps führte dazu, dass abgebrochene Haare am Po durch Reibebewegungen in die Haut gedrückt wurden und sich entzündeten.

Buchcover von dem Ratgeberbuch "Gut zu Fuss ein Leben lang".
© TRIAS Verlag

“Gut zu Fuss ein Leben lang” von Dr. med. Christian Larsen € 19,99

ISBN: 9783432109107; TRIAS Verlag

Denken Sie mit Wehmut an die Tage zurück, in denen High Heels ganz selbstverständlich zu Ihrer Garderobe gehörten? Machen Ihre Füße beim Joggen schmerzhaft auf sich aufmerksam? Warten Sie nicht, bis jeder Schritt zur Qual wird! Entdecken Sie mit dem großen Selbsttest, wie es Ihren Füßen wirklich geht. Und finden Sie das richtige Programm für leistungsstarke und schmerzfreie Füße.

Erfolgsautor Christian Larsen zeigt Ihnen die maßgeschneiderten und alltagspraktischen Übungen der Spiraldynamik®. Mit diesen können Sie Fehlstellungen wie Hallux valgus, Platt- oder Spreizfuß effektiv und von Grund auf entgegenwirken. Falls eine Operation wirklich unumgänglich ist, können Sie sich mit diesem Buch optimal vorbereiten.

Machen Sie Schluss mit Fehlbelastungen und Schmerzen und entdecken Sie ein von Grund auf neues Körpergefühl.

Buchcover von dem Ratgeberbuch "Natürlich! Schöne Haut".
© Südwest Verlag

“Natürlich! Schöne Haut” von Dr. Michaela Axt-Gadermann € 17,-

ISBN: 978-3-517-09784-8; Südwest Verlag

Rein und rosig soll sie sein – unsere Haut. Sie steht wie kein anderes Organ für Gesundheit und Attraktivität. Deshalb investieren vor allem Frauen, aber auch immer mehr Männer viel Zeit und Geld in ihre Pflege. Doch was hilft wirklich?

Professor Michaela Axt-Gadermann, Dermatologin und Autorin erfolgreicher Gesundheitsratgeber, klärt in ihrem neuen Buch „Natürlich! Schöne Haut“ die häufigsten Fragen rund um dieses spannende Organ und zeigt dabei auf, dass für eine natürlich schöne Haut ein Gesamtkonzept sinnvoll ist. Durch eine ausgewogene Ernährung, passende Inhaltsstoffe in Kosmetika, ein hautfreundlicher Lebensstil und in manchen Fällen Nahrungsergänzungsmittel lässt sich für jeden Hauttyp ein individuelles Pflegeprogramm zusammenstellen.

Buchcover von dem Ratgeberbuch "Ayurveda for Life".
© Südwest Verlag

“Ayurveda for Life” von Janna Scharfenberg € 18,-

ISBN: 978-3-517-09789-3; Südwest Verlag

Für mehr Balance und Gesundheit – Die ayurvedische Heilkunst einfach und individuell in unseren modernen Alltag integrieren.

Ayurveda ist eine jahrtausendealte Wissenschaft. Mit ihrer Fülle an kraftvollen und typgerechten Anwendungen bringt sie Körper und Geist in Balance, verleiht Energie, schafft Bewusstsein und führt zu einem gesunden und glücklichen Leben. Doch es ist nicht einfach, die wirkungsvollen Traditionen heutzutage zu befolgen.

Dr. med. Janna Scharfenberg übersetzt in ihrem praxisorientierten Handbuch die uralten Regeln in unseren modernen Alltag. Sie erklärt medizinisch fundiert, was zu welcher Tages- und Jahreszeit, warum und für wen am besten wirkt und passt die Empfehlungen aus der indischen Heilkunst an unseren westlichen Lebensstil an. So kann jeder herausfinden, wo seine Bedürfnisse liegen, was einem persönlich in den Bereichen Ernährung, Entspannung und Biorhythmus guttun und wie man Ayurveda mit Leichtigkeit in den eigenen Alltag integrieren kann.

Ein Buch für Ayurveda-Neulinge wie auch langjährige Fans der traditionellen Medizin zum Durchlesen, Nachschlagen und vor allem zum Ausprobieren!

“Grüne Liebe. Wie Pflanzen dich glücklich machen” von Morgan Doane und Erin Harding € 15,90

ISBN: 978 3 96244 085 5; Laurence King Verlag

Die junge Generation hat Zimmerpflanzen zu unerwarteter Popularität verholfen und propagiert die neue Grüne Liebe. Zimmerpflanzen gehören nun zum Lifestyle des urbanen und nachhaltigen, modernen Lebens mit Internetanschluss. Platz für Zimmerpflanzen ist auch im kleinsten Apartment, und grüne Inhalte sind der Trend in den sozialen Netzwerken. Das Buch der beiden ausgewiesenen Pflanzen-Spezialistinnen ist ein zeitgemäßer Leitfaden zur erfolgreichen Begrünung der eigenen Wohnung. Präzise Anleitungen und praktische Tipps, in Kombination mit einem trendig inszenierten Foto-Teil, machen das schön gestaltete Büchlein zu einem sehr brauchbaren Guide zu ‚mehr grün‘ zuhause, nicht nur für Anfänger. Werden Sie Teil der houseplantclub-Gemeinde und beginnen Sie noch heute mit dem ersten Umtopfen!

Buchcover von dem Sachbuch "Draussen spielt ein Leben".
© Riverfield Verlag

“Draußen spielt ein Leben” von Dan Shambicco und Johannes Czwalina € 16,90

ISBN:978-3-9524906-8-6; Riverfield Verlag

Wie oft übersehen wir in unserer Eile das eigentliche Geschenk der Zeit. Allein dieser Satz der Autoren Johannes Czwalina und Dan Shambicco verdeutlicht den Irrsinn der Gegenwart: Arbeiten bis zum Umfallen, Konsum bis zum Gehtnichtmehr, und Social Media rund um die Uhr. STOPP!

„Draußen spielt ein Leben“ betitelten die beiden ihre schallende Antwort zum Nachlesen. Das neue Werk im Verlag Riverfield kommt als Sachbuch daher, ist aber weit mehr. Und ja, es ist auch wörtlich zu verstehen: Mal alles liegen lassen, und rausgehen!

Mit wohlgefeilten Worten nehmen uns die Autoren an die Hand, wie einst die eigene Mutter. Sie versuchen, uns das wahre Leben zu vermitteln. Und öffnen Augen, auf dass wir einen tieferen Zugang zu unseren Sinnen erhalten. Um zu sehen, was das Leben lebenswert macht. Es steckt einfach so viel schöne Welt hinter unserer oberflächlichen Wahrnehmung, die zum täglichen Vollprogramm verkam: „Wie Kinder muss man sehen“, lautet trefflich die Schlussfolgerung der Autoren.

Ein wunderbares Büchlein, das sich anschickt, die Sehnsucht nach dem puren Glück aufflammen zu lassen. Das Kind in uns will das Leben als Fest, pointieren sie. Fabelhaft!

Der schweizerisch-israelische Autor Dan Shambicco brauchte selbst zwei Jahre, um dorthin zu gelangen. Eine Krankheit fesselte ihn ans Bett, rückte aber sein Weltbild zurecht. Eine Leseempfehlung für alle, die einen Gang herunterschalten sollten. 112 Seiten im Hardcover, die lebensfreundlich ohne Plastikfolie im Buchhandel auf ns warten.

Geschenkband

Buchcover von dem Geschenkband "Trüffelschweine und Naschkatzen".
© arsEdition GmbH

“Trüffelschweine und Naschkatzen” von Peter Gaymann € 15,-

ISBN: 978-3-8458-2499-4; arsEdition GmbH

Der Karikaturist Peter Gaymann, bekannt als pointierter Kommentator der Irrungen und Wirrungen des Beziehungsalltags durch seine “Paar Probleme” in der Zeitschrift BRIGITTE, widmet sich in diesem hochwertigen Geschenkband seiner privaten Leidenschaft: Den kulinarischen Genüssen. Wie geht es wirklich zu in der Spitzengastronomie? Was macht einen guten Wein aus? Müssen Qualität und Quantität immer zwingend im Widerspruch sein? In seinen szenischen, bisher unveröffentlichten Cartoons gibt Peter Gaymann Antwort darauf. Ein wunderbares Geschenk oder Mitbringsel zu einer Einladung, origineller, unterhaltsamer und langlebiger als eine Flasche Wein oder ein Blumenstrauß.

Märchen

Buchcover von dem Märchen "Im Himmel gibt es einen Bahnhof".
© Verlag KoRos Nord

“Im Himmel gibt es einen Bahnhof” von Jando mit Illustrationen von Antjeca € 11,98

ISBN 978-3945908-15-0; Verlag KoRos Nord

Mit dem „Sternenreiter“ stürmte Jando die Bestsellerlisten, nun hat er ein neues Märchen für Groß und Klein geschaffen: „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“. Poetisch erzählt Jando darin eine wunderbare Geschichte zwischen Leben und Tod, über Angst und Verzweiflung, über Mut und Hoffnung, von Familie und unerschütterlicher Liebe. Seine Geschichte wird von zauberhaften Illustrationen von Künstlerin Antjeca perfekt abgerundet.

Mutmachende moderne Märchen für Erwachsene und Kinder voller Magie und Poesie sind quasi das Fachgebiet des Ammerländer Kult-Autors Jando (48). So auch das neueste Werk „Im Himmel gibt es einen Bahnhof“. Hier steht ein Mann im Zentrum, der nach einem tragischen Unglück auf hoher See mit seiner Familie ums Überleben kämpft. Dem Tod ganz nah können sie nur auf ein Wunder hoffen. Und an diesem Wunder lässt Jando seine Leser teilhaben: Der Mann findet sich an einem überirdischen Ort zwischen Leben und Tod, zwischen Realität und Phantasie wieder, an dem ihn eine einfühlsame Wegbegleiterin auf eine Reise in seine Vergangenheit mitnimmt. So besinnt er sich auf das wirklich Wichtige im Leben, die Liebe, und beginnt zu kämpfen.

„Wir alle kennen Situationen, die ausweglos erscheinen. Auch ich habe das schon erlebt“, sagt Jando. „Aber auch die glücklichen Wendungen, die vieles zum Positiven verändern. Und die Kraft der Liebe, die Berge versetzen kann.“ Die wichtigste Botschaft des Autors lautet: Nie aufhören, an seine Träume zu glauben und sich für sie einzusetzen. Damit verbindet sich zugleich sein persönliches Erfolgsgeheimnis: Vor Jahren kündigte er seinen sicheren Job, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. „Ein Wagnis, das ich aus dem starken Bedürfnis heraus anging, wieder näher bei mir selbst und meiner Familie zu sein. Ich hatte mich in der Glitzerwelt mit oberflächlichen Bekanntschaften und Kommerz-Fokussierung verloren gefühlt. Die Rückbesinnung auf Dinge, die mir wichtig sind, hat mir geholfen und soll meinen Lesern Inspiration sein“.

Der Erfolg gibt Jando und seiner Entscheidung zum Neuanfang recht, denn inzwischen sind seine Bücher nicht nur Verkaufsschlager in Deutschland, sondern werden in viele Sprachen übersetzt, sogar in Korea gibt es die Werke von Jando. Sein Debüt „Sternenreiter“ wird derzeit verfilmt und kommt 2020 bundesweit in die Kinos. Wichtiger als der Erfolg sind dem Autor jedoch die Rückmeldungen seiner vielen Leser, denen er Hoffnung schenkt und die sich über seine Bücher an das wirklich Wichtige im Leben erinnern: Liebe, Freundschaft, Hoffnung. Heute startet sein Tag nicht mehr mit Businessmeetings, sondern mit einem frühen Spaziergang zum Sonnenaufgang mit Hund Sunny, bevor er sich an seinen Schreibtisch setzt und die nächste Geschichte voller Magie und Hoffnung erschafft.