Buchtipps zum Thema Covid 19

Buchtipps zum Thema Covid 19
Das Corona Virus hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt. Viele Fragen sind offen: Warum brechen Pandemien aus, wie können wir uns schützen, wie ist die Rechtslage in diesen außergewöhnlichen Zeiten? Hier sind unsere Buchempfehlungen, die über Covid 19 informieren, ausführlich erklären, wie wir uns schützen können und Rechtsfragen verständlich beantworten.
Virus
Die Wiederkehr der Seuchen
Rororo

Warum Pandemien auf dem Vormarsch sind – und wie sie sich eindämmen lassen. Sars, Ebola, Covid-19: Immer wieder tauchen neue lebensbedrohliche Infektionskrankheiten auf und verbreiten sich in Windeseile. Nathan Wolfe warnte bereits vor Jahren: Wir müssen damit rechnen, dass es in Zukunft noch mehr werden. Aber woran liegt das? Der preisgekrönte Biologe sucht mit detektivischem Spürsinn nach den Erregern rätselhafter Seuchen – in hochmodernen Forschungslabors ebenso wie im zentralafrikanischen Dschungel und auf den Wildtiermärkten Ostasiens. In diesem Buch erklärt er, wie, wo und warum Pandemien wie Corona ausbrechen. Und er stellt sein revolutionäres Konzept vor, mit dem wir sie künftig vorhersagen und verhindern können, statt nur auf sie zu reagieren.
Rororo, 336 Seiten, Taschenbuch, 12 Euro.

In Zeiten der Ansteckung

Wie die Corona-Pandemie unser Leben verändert

Rororo

Der promovierte Physiker und Bestsellerautor Paolo Giordano beschreibt seine Erfahrungen in Italien, aber was er sagt, gilt für alle: Die Normalität ist ausgesetzt, und wir wissen nicht, wie unser Leben in nächster Zukunft aussehen wird. Nutzen wir den Ausnahmezustand, um über unseren Lebensstil nachzudenken. Jetzt ist die Zeit der Anomalie. Und aus ihr erwächst die Chance für Veränderung.
“Ich habe keine Angst davor, zu erkranken. Wovor dann? Vor all dem, was die Ansteckung ändern kann. Davor, zu entdecken, dass das Gerüst der Zivilisation, so wie ich sie kenne, ein Kartenhaus ist.”
Rororo, 80 Seiten, ISBN: 978-3-499-00564-0, Taschenbuch, 8,00 Euro.

COVID-19

Alles, was Sie zu Rechtsfragen in der Corona-Krise wissen müssen

C.H. Beck

Die Corona-Krise stellt alle Gesellschaftsbereiche vor völlig neue Herausforderungen. Diese Herausforderungen werden angenommen und gemeistert, allerdings nicht immer unter genauer Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen und unter Berücksichtigung der Folgen. Während zunächst die faktische Bewältigung von Aufgaben im Vordergrund steht, gewinnt nun auch die rechtliche Beurteilung der Lebenssachverhalte große Bedeutung, insbesondere wenn es um die Frage geht, wie die Herausforderungen zu meistern sind und wie der Gesamtschaden verteilt wird.

Die 2. Auflage enthält neue Informationen zum Vertriebsrecht, Datenschutz und Ausführungen zu Versammlungen im Bereich der GbR. Dazu viele Änderungen im Bereich des Strafrechts (u.a. zur Corona-App). Neu eingearbeitet sind außerdem die Gutscheinregelungen im Bereich der Kulturveranstaltungen und zu den Pauschalreisen.
C.H. Beck, 230 Seiten, ISBN: 978-3-406-76258-1, 49 Eur0.

Corona Fehlalarm?

COVID-19: Was ist wahr? Was ist Interpretationssache? Der Corona Faktencheck

Goldegg

Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf – mit Daten, Fakten und Hintergründen.

Vergleich des neuen „Killervirus“ mit früheren Coronaviren und dem Grippevirus: Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Corona-Situation in Deutschland: Was sagen R-Faktor, Infektionszahlen und Sterberaten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für Deutschland veröffentlicht, aus?

Lockdown mit Kita- und Schulschließungen, geschlossenen Geschäften, Social Distancing und Maskenpflicht: Waren die radikalen Schutzmaßnahmen begründet?

Gesundheitssystem in Deutschland: Droht eine Überlastung unserer Krankenhäuser und Intensivstationen?

Kampf gegen das Coronavirus: Ist die Suche nach einem Impfstoff sinnvoll und wie sind die Erfolgsaussichten?

Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten. Goldegg, Taschenbuch, ISBN: 978-3-99060-191-4, 15 Euro.

HOW NOT TO DIE IN A PANDEMIC

Wie man eine Pandemie überlebt

riva

Von Tuberkulose über die Vogelgrippe bis zu HIV und COVID-19: Immer wieder lösen neuartige Erreger Pandemien aus und führen zu Millionen Toten. Wie entstehen diese hochinfektiösen Krankheiten? Was können wir tun, um ihren Ausbruch zu verhindern? Bestsellerautor Michael Greger geht dem Ursprung tödlicher Viren auf den Grund, erforscht ihre Entwicklung und erklärt, welche Rolle der Mensch bei der globalen Ausbreitung spielt. Während weltweit gegen die verheerenden Auswirkungen von COVID-19 gekämpft wird, zeigt Dr. Greger auf, wie wir uns während einer Pandemie schützen können und was wir tun müssen, um zukünftige Katastrophen zu verhindern.
riva, 624 Seiten, ISBN: 978-3-7423-1614-1, 19,99 Euro.

Die Wahrheit über Covid-19

Fundierte medizinische Information über Auswirkungen, Hintergründe und Profiteure der Corona-Pandemie sowie wirksame Schutzmaßnahmen

EuropaVerlag

Fundierte medizinische Information, sorgfältige Abwägung und Einordnung der Entwicklungen im politischen wie gesellschaftlichen Umfeld sowie neueste Erkenntnisse für den persönlichen Schutz – die Medizinjournalistin Miryam Muhm musste bei der Zusammenstellung der Fakten für ihr neues Buch zu COVID-19 während der vergangenen Monate eine wahre Sisyphos-Arbeit erledigen. Sie folgte nicht nur der politischen Diskussion, sondern hatte gleichzeitig stets auch die jeweils aktuelle medizinische Faktenlage und deren Interpretation in der nationalen und internationalen medizinischen Forschungsliteratur im Blick. Kontinuierlich überarbeitete sie ihr Manuskript und passte es bis kurz vor Drucklegung an den jeweils neuesten Wissensstand an.

Herausgekommen ist das möglicherweise derzeit ambitionierteste Buch zu COVID-19 auf dem Markt und gleichzeitig ein höchst willkommener Kompass durch das Dickicht von Fakten, gezielt geäußerten Interessen, Vermutungen, Fehlinformationen und Verschwörungstheorien rund um die Pandemie. Nicht zuletzt bietet Miryam Muhm einen Überblick über die Diskussion verschiedener Therapieansätze und analysiert deren Erfolgspotenziale. Auch eine Bewertung des Stellenwertes und des Selbstverständnisses von Journalismus und Wissenschaft im Lichte von COVID-19 spart sie nicht aus.

Aufklärung ist das oberste Ziel der Autorin. Dabei sieht sie sich konsequent der Wahrheit verpflichtet. Sie geriert sich nicht als Alleswisser, sondern lässt mehrere Meinungen gelten, wenn dies sinnvoll oder unumgänglich scheint. Auch artikuliert sie offen ihre Zweifel, wenn sie keine andere Möglichkeit sieht, um die Sachverhalte verantwortungsvoll darzulegen. Das macht dieses Buch so erfreulich unideologisch und so wertvoll für den Leser.
EuropaVerlag, 304 Seiten, ISBN: 978-3-95890-338-8, 19 Euro.

Corona

Der dramatische Report unserer Weltkrise

dtv

Was Ende Dezember 2019 mit Warnungen eines Augenarztes in Wuhan begann, ist in kürzester Zeit zur globalen Pandemie geworden. SARS-CoV-2 ist ein gefährliches Virus, leicht übertragbar, tödlich, aber noch mehr ist Covid-19 der Katalysator einer globalen Umwälzung, die alle Gesellschaften und Wirtschaftssysteme ihrer Gewissheiten beraubt und ihre Existenz bedroht.

Ein Team von Medizinern, Wissenschaftlern und Reportern, unter ihnen viele preisgekrönte Journalisten, recherchiert auf den Spuren des Virus, recherchiert, wie es vom Tiermarkt im mittleren China rund um den Erdball jagt und eine Spur der Verwüstung hinter sich herzieht.

Sie gehen der Frage nach, warum Regierende zum dritten Mal nach der Klimakrise und der Migrationskrise scheitern an der Aufgabe, aus Studien und Warnungen eine vorausschauende Politik zu entwickeln. Und die Autoren geben Antworten auf die Frage, wie die Menschheit doch noch die Pandemie in den Griff bekommen kann.
dtv, 368 Seiten, ISBN 978-3-423-26281-1 , 18,90 Euro.

Lock Down

Die Chronik der Corona-Krise: mit exklusiven Einblicken hinter die Kulissen der deutschen Krisenpolitik

dva

Corona hat die Welt in den Lockdown gezwungen, doch Deutschland ist in den ersten Monaten vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen. Aber wie viel war tatsächlich politische Geschicklichkeit, wie viel pures Glück? Wie nachhaltig sind die Entscheidungen zur Krisenbekämpfung? Und welche langfristigen Folgen wird die Pandemie für unser Land haben?

Ein Team von Redakteurinnen und Redakteuren des SPIEGEL berichtet von jenen dramatischen Momenten, die in den letzten Monaten über Leben und Tod, Wohlstand und Existenznot entschieden haben. In einer packendenden Chronologie blicken sie auf Spitzenpolitiker und lokale Entscheider, beleuchten die Rolle bekannter Virologen und unbekannter Ratgeber und fragen, wie gut unser Land für das gerüstet ist, was uns jetzt bevorsteht. Denn die wahren Folgen der Pandemie sind immer noch nicht absehbar.
dva, 320 Seiten, ISBN: 978-3-421-04878-3, 22 Euro.

 

Weitere Buchempfehlungen finden Sie HIER