Gesichtsyoga & Gesichtsmuskeltraining statt Botox

Gesichtsyoga & Gesichtsmuskeltraining statt Botox

Falten weg ganz ohne Botox und chemische Mittel – geht das überhaupt? Na klar, und zwar mit Yoga für Ihr Gesicht. Denn wie beim “normalen” Yoga für den Rest des Körpers bringt Ihnen die Kräftigung der Gesichtsmuskeln Entspannung und Stärkung von Muskeln und Gewebe. Mimikfältchen, nachhaltige Hautstraffung und Anti- Aging sind das Resultat. Der sichtbare Alterungsprozess der Haut kann so auf ganz natürliche Weise verzögert werden. Interessant: Das Gesicht ist tatsächlich der Körperteil, zu dem unsere Hände am meisten wandern, zum Beispiel um müde Augen zu reiben, um die Schläfen zu massieren oder sich an die Stirn zu fassen.Wie viele Muskeln sich tatsächlich in unseren Gesichtern verbergen, merkt man erst, wenn gezieltes Gesichtsmuskeltraining angewandt wird. So heißt es zum Beispiel “die hinteren Augenmuskeln anspannen, bitte” Und wir fragen uns, wie das gehen soll. In New York gibt es mittlerweile sogar extra Fitnessstudios für das Gesicht. Unter dem Namen „FaceLove Fitness” bringen Übungen dieser Art die Gesichter der Amerikanerinnen wieder in Schwung ganz ohne Schönheits-OP. Berlinerin denkt sich, was für New Yorkerinnen gut funktioniert, das probieren wir doch auch gerne einmal aus. Wir haben die besten Übungen für Sie zusammengestellt – und diese können Sie ganz einfach zuhause nachmachen.

Gesichtsgymnastik: Wärmen Sie sich auf

Massieren Sie Ihre Nacken- und Schultermuskulatur (oder falls möglich, lassen Sie dies von Ihrem Partner tun). Nur so ist eine Rundum-Entspannung möglich.

Gesichtsgymnastik gegen ein Doppelkinn

Ballen Sie Ihre Hände zur Faust, legen Sie diese aneinander und platzieren Sie die glatte Fläche unter dem Kinn. Strecken Sie die Wirbelsäule und pressen Sie die Flächen Ihrer Fäuste gegen das Kinn. Wiederholen Sie diese Übung 10-mal.

Gesichtsgymnastik gegen Krähenfüße und Augenringe

Legen Sie Ihre Fingerkuppen flach unter den unteren Wimpernkranz und blinzeln Sie mit den Augen. Diese Position sollten Sie für 10 Sekunden halten und 10-mal wiederholen.

Gesichtsgymnastik gegen die Zornesfalte

Legen Sie dann den dritten und vierten Finger direkt an den inneren Beginn Ihrer Augenbrauen und ziehen diese fest zusammen und wieder auseinander. Sie sollten dabei eine gewisse Spannung spüren.  Wiederholen Sie die Einheit 10-mal.

Extra-Übung für die abendliche Reinigung im Badezimmer

Nehmen Sie sich 60 Sekunden Zeit, und massieren Sie gezielt Ihr Gesicht. Konzentrieren Sie sich dabei auf eventuelle Problemzonen wie Stirn oder Falten im Mundbereich – dadurch zieht nicht nur Ihre Pflege besser ein, sondern Sie machen gleichzeitig ihre Haut fitter.