Kulinarische News in der Hauptstadt: Restauranteröffnung CELL

Kulinarische News in der Hauptstadt: Restauranteröffnung CELL

Am 22. Oktober 2018 eröffnete das Restaurant CELL von Evgeny Vikentev – in Russland ein gefeierter Spitzenkoch. Der Inhaber des bekannten Hamlet & Jacks in St. Petersburg startet mit dem CELL sein erstes internationales Restaurant im Berliner Westen. Evgeny sagt: “Ich hatte das Glück, viel um die Welt zu reisen. Aber es gibt vor allem etwas in der Berliner Szene, dass mich wirklich anzieht. Kunst ist für mich eine der stärksten Inspirationen und ich bin unglaublich aufgeregt, ein Restaurant in einer solch pulsierenden und Kunst liebenden Stadt zu eröffnen!“

Daran angelehnt kreiert Evgeny Menüs und Kompositionen, mit dem Anspruch über geographische und künstlerische Grenzen hinauszugehen. Bei jedem Gericht stehen lokale Zutaten, deren Beschaffenheit und die Maximierung des Geschmacks im Mittelpunkt. Kochen versteht sich hier im Zeichen der Kunst und der Philosophie des Essens. Dieses Konzept spiegelt sich ebenfalls im Interieur wider: Das Design des CELLS fängt den umfassenden Geist der Bauhaus-Bewegung auf und steht für Funktionalität und Ästhetik zugleich.

Das Restaurant bietet die Auswahl von zwei Menüs mit jeweils 9 Gängen an: Time Steps – ein absolut saisonales Menü und Roots Religion – ein pflanzenbasiertes, vegetarisches Menü.

Auster/Sandorn/Spirulina/
Buchweizen

Die Weinkarte wurde vom renommierten Chef Sommelier Pascal Kunert entworfen und bietet eine Auswahl an Weinen aus biologischen und biodynamischen Weinbergen. Alkoholfreie Getränke werden ebenfalls zu den Menüs angeboten, dazu gehören Kombuchas, Wasserkefirs und Bio-Säfte.

Evgeny Vikentev

Auf einen Blick

Was? CELL

Wo? Uhlandstraße 171/172, 10719 Berlin

Tel: 030/86332466

Weitere Infos: http://cell.restaurant