Bauchfett-weg-Übungen: Das Workout für Zuhause

Bauchfett-weg-Übungen: Das Workout für Zuhause
In Nullkommanix zur straffen Körpermitte? Nach den kalorienreichen Feiertagen kommen diese Bauchfett-weg-Übungen gerade richtig. Schließlich haben wir in den letzten Wochen zuhauf Kekse, Lebkuchen und allerlei fettiges Essen genossen. Höchste Zeit für ein wenig sportliche Aktivität.

Für diese drei effektiven Bauchfett-weg-Übungen brauchen Sie pro Tag nicht einmal fünf Minuten!

1. Power-Criss-Cross

Diese Bauchfett-weg-Übung ist besonders gut geeignet für die innere und äußere schräge Bauchmuskulatur.

 

Power Criss Cross Bauchfett-weg-Übung
Die perfekte Bauchfett-weg-Übung für jeden Tag (Quelle: Pexels)

So geht’s: Legen Sie sich auf den Rücken und platzieren Sie Ihre Arme locker neben dem Körper. Strecken Sie nun beide Beine senkrecht nach oben. Bauen Sie die Core-Spannung auf, indem Sie den Bauchnabel tief einziehen, die Spannung halten und dabei ruhig atmen. Im nächsten Step heben Sie die Schultern vom Boden ab, legen die Hände an den Hinterkopf und lassen die Ellenbogen nach außen zeigen. Senken Sie nun das linke Bein langsam Richtung Boden, gleichzeitig den Oberkörper nach rechts drehen, dabei den linken Ellenbogen Richtung rechtes Bein führen. Abschließend führen Sie das linke Bein nach oben und drehen Ihren Oberkörper wieder zur Mitte.

Wiederholen Sie diese Bauchfett-weg-Übung 10-mal pro Seite für zwei Sätze.

2. Half Roll Back

Eine Bauchfett-weg-Übung, die vor allem für die gerade liegenden und seitlichen Bauchmuskeln sowie für die tief liegenden Muskeln am Beckenboden geeignet ist.

So geht’s: Setzen Sie sich hin und stellen Sie Ihre Füße auf. Nun legen Sie die Hände seitlich an die Knie. Rollen Sie jetzt Wirbel für Wirbel auf, halten Sie diese Position kurz, verlagern Sie Ihr Gewicht im Sitzen etwas nach rechts und rollen Sie sich anschließend langsam auf der rechten Seite ab.

Wiederholen Sie diese Übung 5-mal pro Seite.

Bauchfett-weg-Übung Crunches
Ein echter Klassiker für eine straffe Körpermitte sind die Crunches (Quelle: Pexels)
3. Crunches

Der Klassiker unter den Bauchfett-weg-Übungen für die geraden und die inneren Bauchmuskeln.

So geht’s: Winkeln Sie in Rückenlage die Beine an, dabei bilden die Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel. Legen Sie nun die Hände an den Hinterkopf und heben Sie Kopf und Schultern etwas an. Jetzt bewegen Sie Oberkörper und Knie so weit wie möglich aufeinander zu und wieder zurück. Ganz wichtig: Kopf und Schultern nicht (!) ablegen.  Jetzt die Beine schräg über dem Boden ausstrecken – der untere Rücken bleibt dabei auf dem Boden. Kommen Sie langsam zurück in die Ausgangsposition.

Wiederholen Sie die Übungen 3 bis 5-mal.

Weitere Übungen für zu Hause ohne Geräte finden Sie in dem neuen Buch ” Fit in neun Minuten” vom Bestseller Autor.

südwest

Der Autor der Millionen-Bestseller-Reihe “Fit ohne Geräte” Mark Lauren präsentiert die Quintessenz seiner Fitnessformel: Dreimal pro Woche knackige 9-Minuten-Workouts mit dem eigenen Körpergewicht statt wie bisher 30-Minuten-Übungen. Das ist der ultimative Weg zum schlanken und starken Traumkörper ohne Kosten fürs Fitnessstudio, mit minimalem Zeitaufwand und maximalem Effekt. Mit unglaublicher Intensität werden so viele Muskeln wie möglich auf einmal angesprochen, dass das Sixpack garantiert ist. Die Erfolgsformel ist zurück: schneller, wirksamer und einfacher als je zuvor!
Südwest, 256 Seiten, ISBN: 978-3-517-10034-0, Euro 20,00.

Mit viel Bewegung und einer abwechslungsreichen und gesunden Ernährung lassen Sie die Pfunde purzeln. Schnelle und gesunde Rezepte, die Gelingen und beim Abnehmen helfen, finden Sie in Best of EatSmarter!

EatSmarter

Sie werden überrascht sein, wie abwechslungsreich und köstlich Schlankmacher-Küche aussieht und schmeckt. Alle 400 Rezepte sind nicht nur kalorienarm sondern auch noch ausgesprochen lecker. Sie sind leicht zuzubereiten und dauern meistens nicht länger als 30 Minuten. So macht gesund Abnehmen wirklich Spaß!
EatSmarter, Euro 29,80.

 

Weitere Themen finden Sie HIER