Fitness: 4 einfache Übungen für straffe Arme

Fitness: 4 einfache Übungen für straffe Arme

Viele Frauen machen vermeintliche Problemzonen zu schaffen. Neben Bauch, Beine und Po sind es im Sommer vor allem die schlaffen Oberarme. Dabei lassen sich mit wenig gezielten Übungen straffe Arme formen. Das “Problem” können Sie also ziemlich schnell in den Griff bekommen. Wir verraten Ihnen, welche vier Workouts sich ganz besonders zum Straffen Ihrer Arme eignen.

4 Übungen, um die Arme zu trainieren

Um wohlgeformte sowie straffe Arme zu bekommen, sollten Sie vor allem Ihre Muskeln festigen. Es geht hierbei nicht darum, möglichst viele Kalorien zu verbrennen und auf dem Laufband zu schwitzen. Wenn Sie die folgenden vier Übungen jeden zweiten Tag machen, werden Sie schnell erste Erfolge erzielen.

1. Arm-Drücken

Für diese Übung brauchen Sie zwei Hanteln. Stellen Sie sich aufrecht und mit leicht gebeugten Beinen, die hüftbreit geöffnet sind, hin. Achten Sie darauf, dass der Rücken stets gerade bleibt. Den Bauch spannen Sie an. Heben Sie nun die Arme auf Schulterhöhe an. Unterarme sowie Fingerspitzen zeigen nach vorne. Jetzt drücken Sie die Arme langsam nach oben bis sich die Hanteln berühren.

Arm-Drücken für straffe Arme
Mit einfachen Übungen zu straffen Armen (Quelle: Pexels)

Machen Sie diese Übung 3 Mal mit jeweils 15 Wiederholungen.

2. Liegestütz

Liegestütze sind der Klassiker für straffe Arme. Kommen Sie in die für Sie passende Liegestützposition. Das kann auf den Knien, aber auch auf den Zehenspitzen sein. Hände sollten immer auf Schulterhöhe am Boden aufgestützt werden. Während der gesamten Übung bleibt der Po unten und in einer Linie mit den Beinen. Bauch fest anspannen und langsam den Oberkörper senken, die Arme dabei beugen.

Wiederholen Sie diese Übung 10 Mal für 3 Einheiten.

3. Curls

Stellen Sie sich aufrecht hin und halten Sie den Rücken gerade. Die Beine sind hüftbreit geöffnet. Nehmen Sie in jede Hand eine Hantel und winkeln Sie die Arme an. Achten Sie darauf, dass der Unterarm parallel zum Boden ist. Nun die Hantel langsam in Richtung Oberarm ziehen.

Curls für straffe Arme
Straffe Arme mit Hantel-Übungen (Quelle: Unsplash)

Machen Sie diese Übung 3 Mal mit jeweils 15 Wiederholungen.

4. Seit-Schieben

Auch bei dieser Übung ist ein aufrechter Stand mit hüftbreit geöffneten Beinen wichtig. Heben Sie nun die gestreckten Arme, in jeder Hand halten Sie zudem eine Hantel, auf Schulterhöhe an. Die Handinnenflächen zeigen dabei nach oben. Im nächsten Schritt beugen Sie die Arme und schieben die Hände langsam Richtung Schulter und wieder zurück.

3 Wiederholungen mit jeweils 15 Seit-Schieben.

Noch mehr Übungen für straffe Arme finden Sie in diesem Video: